Visa: Benötige ich ein Visum, um in Italien zu studieren?

Visado para estudiar en Italia

Werden Sie einen Sprachkurs in Italien nehmen? Wir wissen, dass es nicht einfach ist, alle Informationen zu sammeln und genau zu wissen, welche Dokumentation benötigt wird. Deshalb bringen wir Ihnen von Ynsitu aus alles, was Sie für Ihr Visum benötigen.

  • Wenn Sie einem Land im Europäischen Wirtschaftsraum angehören, benötigen Sie nur Ihren Personalausweis oder Personalausweis in Kraft.
  • Die meisten lateinamerikanischen Länder benötigen kein spezielles Visum für die Einreise nach Italien, wenn die Dauer Ihres Aufenthalts bis zu 90 Tage beträgt, in diesem Fall ist eine Reise mit einem gültigen Reisepass ausreichend. Wenn Sie länger im Land bleiben, müssen Sie ein Visum bearbeiten.

Es gibt zwei Arten von Visa: Tourist und Student.

Falls Sie ein Touristenvisum benötigen, benötigen Sie: deberás contar con:

    • Ein Reisepass, der mindestens drei Monate nach Ihrer Rückkehr aus Europa gültig ist.
    • Das vom italienischen Konsulat in Ihrem Herkunftsland ausgestellte Touristenvisum.
    • Erscheinen Sie nicht auf der “Nichtzulassungsliste” der Europäischen Gemeinschaft.
    • Zeigen Sie ausreichende finanzielle Mittel, um Sie während Ihres Aufenthalts zu unterstützen (durch Bargeld, Richtlinien, Bankgarantie, Kreditkarten…). Die Höhe des benötigten Geldes hängt von der Dauer Ihres Aufenthaltes ab:
      • Von 1 bis 5 Tagen: Wenn Sie alleine reisen, müssen Sie 269 Euro nachweisen. Für den Fall, dass Sie gehen 2 oder mehr Personen, es wäre 212,81 Euro.
      • Von 6 bis 10 Tagen: 44,93o täglich (solo) oder 26,33o täglich pro Person (2 oder mehr).
      • Von 11 bis 20 Tagen: 51,64 Euro fest und 36,67 Euro pro Tag (allein) oder 25,82 Euro fest und 22,21 Euro pro Tag (2 oder mehr).
      • Zwischen 20 und 90 Tagen: 206,58 Euro fest plus 27,89 Euro pro Tag (Solo) oder 118,79 Euro und 17,04 Euro pro Tag (2 oder mehr).
      • Nachweis, dass Sie eine Unterkunft in Italien haben, mit einer Hotelreservierung, einem Einladungsschreiben einer italienischen Person oder dem so genannten Unterkunftsschreiben der 

        Schule, in der Sie Ihren Kurs belegen werden.

      • Krankenversicherung für Ihren Aufenthalt.
      • Hin- und Rückflugtickets.

In Bezug auf das Studentenvisum:

Sie werden es brauchen, wenn Sie sich entschieden haben, einen Sprachkurs in Italien für mehr als 90 Tage zu nehmen und nicht Bürger eines Mitgliedstaates der Europäischen Union sind. Mit diesem Visum ist es nicht erlaubt, im Land zu arbeiten. Es ist ratsam, es gut im Voraus zu tun, da die Antwort Wochen oder sogar Monate dauern kann.

Um dieses Visum zu beantragen, benötigen Sie:

    • Das Antragsformular für Ihr Visum.
    • Reisepass, der mindestens drei Monate länger dauert als Ihr Aufenthalt in Italien, mit zwei Seiten des Reisepasses leer.
    • Ein Foto in Passgröße.
    • Eine Aufstellung der Mittel. In diesem Fall müssen Sie mindestens 910 € pro Monat haben.
    • Bescheinigung der Krankenversicherung zur Deckung der Kosten für Dennot und Krankenhausaufenthalt. Es muss international oder zumindest im Land gültig sein. Sie können es in Ihrem Herkunftsland oder in Italien kaufen, aber es ist wichtig, dass Sie es haben, um das Visum zu beantragen.
    • Zahlungsnachweis des Kurses, ausgestellt vom Institut, an dem das Studium durchgeführt wird.
    • Zulassungsbescheid der Institution, aus dem hervorgeht, dass Sie für den Kurs ausgewählt wurden, für den Sie sich eingeschrieben haben.
    • Nachweis der Unterkunft während des Aufenthalts, entweder durch Mietvertrag mit der Identifizierung der Eigentümer beigefügt oder eine Erklärung der Gastfreundschaft von einer Person der italienischen Staatsangehörigkeit unterzeichnet.
    • Flugticket zurück in Ihr Herkunftsland nach Abschluss Ihres Kurses.
    • Erklärung der finanziellen Veranlagung, die für eine eventuelle Rückkehr in Ihr Land ausreicht.

Wenn Ihr Aufenthalt im Land mehr als drei Monate ist, dann benötigen Sie auch eine Aufenthaltsgenehmigung:

  • Die Anfrage muss innerhalb der ersten 8 Werktage nach Ihrer Ankunft gestellt werden. Sie müssen zur Post des Ortes gehen, an dem Sie wohnen werden, und nach dem Sportello Amico suchen.
  • Die Aufenthaltsgenehmigung bietet Ihnen einige zusätzliche Vorteile, abgesehen von Ihrem Wohnsitz im Land, für die Dauer Ihres Kurses:
    • Arbeitserlaubnis für die Dauer Ihres Kurses. Sie können maximal 20 Stunden pro Woche arbeiten.
    • Die Möglichkeit, Italien für einen Zeitraum von höchstens 6 Monaten zu verlassen. por un periodo que no supere los 6 meses.

Wir hoffen, dass Ynsitu Ihnen helfen wird! Weitere Informationen und Updates finden Sie auf der offiziellen Website.

 

Leave a Reply