Die besten Orte für einen Besuch in Irland

Seven Must-See Sites in Ireland

Irland ist ein Land mit faszinierender Geschichte, tiefblauem Himmel und altem, altem Stein. Wenn Sie sich dort befinden, planen Sie, diese Seiten zu besuchen, einige der schönsten und interessantesten des Landes.

Kilmalkedar

Umgeben von sanften Hügeln und gefüllt mit hohen Gräsern und Wildblumen, liegt Kilmalkedar auf der Dingle-Halbinsel in der Grafschaft Kerry. Diese religiöse Stätte stammt aus dem Mittelalter. Kilmalkedar ist mit dem Heiligen Brendan und dem Heiligen Maolcethair verbunden und umfasst die Überreste einer hiberno-romanischen Kirche aus dem zwölften Jahrhundert und einen Friedhof mit wetterbelägenden Grabsteinen.

Caha Pass

Der Caha Pass wurde Mitte des 18. 18. 18. Dieser Sandsteinbereich befindet sich in der Grafschaft Cork auf der Halbinsel Beara. Steil und grasbewachsen, caha ist die Heimat von weidenden Schafen. Die schmale Straße ist voll von Weichen, sowie Tunnel, die in die Berge bohren. Schwierig zu navigieren, unterliegt es tief hängenden Nebeln, die das Fahren zu einem Abenteuer machen können.

Torc-Wasserfall

Dieser Wasserfall liegt weniger als 8 km von Killarney entfernt und befindet sich im Killarney National Park. Mehrere Wanderwege ziehen durch die Gegend und Ponyreiten stehen zur Verfügung, um Besucher vom Muckross House zum Torc Waterfall Trail zu bringen. Wenn Sie zu den Wasserfällen gehen, treffen Sie auf Bäume, Felsbrocken und Baumstämme, die mit lebendigem grünem Moos bedeckt sind. Der Wasserfall fällt zwanzig Meter vom Owengarriff River.

Klippen von Moher

Erinnern Sie sich an die Klippen des Wahnsinns in Der Prinzessin Braut? Das waren die Klippen von Moher. Sie wurden auch in der Harry Potter-Reihe von Filmen und anderen berühmten Filmen vorgestellt. Entlang der Küste des County Clare werden diese windgepeitschten Klippen bis zu 700 Fuß hoch. Hier stehend, sehen Sie, wie blau der Atlantische Ozean sein kann.

Inis Mér

Erreichbar mit der Fähre, liegt in Inis Mér vor der Westküste Irlands. Es ist die größte der drei Inseln, die die Aran-Inseln bilden. Mit einer Bevölkerung von weniger als 1.000 Einwohnern ist Inis Mér die Heimat von Robbenkolonien, prähistorischen Bergfestungen und Na Seacht dTeampaill. In Na Seacht dTeampaill finden Sie die Überreste von zwei Steinkirchen aus dem siebten Jahrhundert und Klosterhäusern sowie Grabsteine.

Poulnabrone

Poulnabrone ist ein megalithisches Grab in der Grafschaft Clare am Burren, einem Gebiet mit vergletschertem Karst. Die drei vertikalen Steine des Kalksteingrabs stützen einen horizontalen. Poulnabrone wurde von neolithischen Völkern erbaut und enthält die sterblichen Überreste von mindestens 33 Personen, die dort um 3500 B.C.

Obwohl das Grab abgeseilt ist, um es vor Besuchern zu schützen, können Sie ganz in der Nähe stehen. Beobachten Sie jedoch Ihren Schritt. Ein Flickenteppich aus kleinen Steinen umgibt das Grab, und es ist einfach, Ihren Fuß zu fangen und Ihren Knöchel zu drehen.

Giant es Causeway

Der Giant es Causeway liegt in der Grafschaft Antrim vor der Küste Nordirlands und ist ein kopfzerbrechender Anblick. Zehntausende sechseckige Basaltsäulen thronen hier, etwa vierzig Meter hoch. Getrommelte Felsen breiteten sich über das Gebiet aus und bildeten einen tückischen Gang ins Meer. Die UNESCO erklärte es 1986 zum Weltkulturerbe.

 

Diese sieben Orte sind nur einige der Highlights in einem Land von natürlicher Schönheit, historischen Sehenswürdigkeiten und kongenialen Bewohnern. Besuchen Sie unbedingt ganz Irland, sowohl die unabhängige Republik Irland als auch Nordirland.

Urheber: Jeanie Bryan

_________________________________________________________________________________________________________________________

Wie Sie wissen, ist Irland ein großartiges Land, in dem Sie eine erstaunliche Erfahrung machen würden. Aber wenn Sie ein totales Eintauchen haben wollen, empfehlen wir Ihnen, einen Englischkurs in Irland zu nehmen, wo Sie gleichzeitig lernen und genießen können! Verbessern Sie Ihre Sprache mit der besten Erfahrung Ihres Lebens und entdecken Sie all diese wunderbaren Orte! Werfen Sie einen Blick durch alle arten von Kursen und Städte von Ynsituangeboten !

Die 8 besten Städte, um Englisch in Irland zu lernen

8 mejores ciudades para estudiar inglés en Irlanda

Wenn Sie daran denken, Kurse im Ausland in Englisch zu nehmen, ist Irland Ihr Platz. Die irische Bildung gehört zu den besten in Europa und sogar in der Welt. Die Lehrer sind sehr gut vorbereitet, so dass Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt machen können.

Darüber hinaus ist es ein sicheres Land, mit einem ruhigen und sehr komfortablen Lebensstil, in der Lage, an vielen Orten zu bewegen und genießen Sie seine natürliche Schönheit.

Dublin

Dublin ist die Hauptstadt Irlands und das Herzstück seiner Wirtschaft. Es hat zahlreiche renommierte Schulen und Universitäten, sowie viele Beschäftigungsmöglichkeiten.

Es ist eine sehr touristische Stadt, mit viel Geschichte und vielen internationalen Studenten. Wenn Sie in ihre Kultur eintauchen und ihren Lebensstil entdecken möchten, ist es eine fantastische Gelegenheit. Die Lebenshaltungskosten sind jedoch etwas hoch.

Bray

Es ist eine sehr ruhige Stadt, die 30 Minuten von Dublin entfernt ist. Es ist das beliebteste Urlaubsziel der Iren für sein tolles Freizeitangebot. Sie können aus mehreren Residenzen, Studentenwohnungen oder Gastfamilien wählen, in denen Sie vollständig in Sprache, Kultur und Lebensstil eintauchen können.

Darüber hinaus haben Sie in dieser Stadt die Möglichkeit, einen befristeten Job zu bekommen.

Cork

Es ist Irlands zweitgrößte Stadt. Es empfängt eine große Anzahl von Touristen und Studenten, für seine Schönheit und seine historische Komponente.

Sein Lebenstempo ist ruhig, aber intensiv. Es ist das ideale Ziel für junge Leute, in der Lage, Festivals wie Cork Mittsommer-Festival oder Korallenfest zu genießen, und zahlreiche Pubs.

Es hat herrliche Parks, Schlösser und Dörfer, die Sie in einem Märchen fühlen lassen. Es ist eine magische Stadt!

Galway

Galway ist das Zentrum von Kunst und Kultur, wo das Historische mit dem modernen Leben vermischt ist und unglaubliche Landschaften hat.

Genau wie in Dublin, können Sie eine Vielzahl von Schulen und Universitäten zu trainieren.

Wenn Sie Spaß haben möchten, gehen Sie gerne hinaus und haben Spaß, ohne Zweifel, dies ist Ihre perfekte Stadt.

Limerick

Limerick ist Irlands drittbevölkerungsreichste Stadt und einer ihrer wichtigsten Punkte, die dank des Korridors Cork- Limerick nach Galway 4 wichtige Punkte überquert. Sie ist bekannt für ihre Kunst, die 2014 als erste nationale Kulturstadt und als eine der wichtigsten Wirtschaftsregionen bezeichnet wurde.

Seine Leichtigkeit der Bewegung, die Ruhe, die eingeatmet wird, seine gute Lebensqualität und seine Kosten, machen Limerick zu einem großartigen Reiseziel.

Waterford

Waterford ist die älteste Stadt Irlands. Es hat ein großes kulturelles Angebot mit alten Wikinger Kreationen.

Im August können Sie das Spraoi Festival genießen, wo die Straßen mit berühmter Musik und Künstlern aus der ganzen Welt gefüllt sind.

Was die Gastronomie betrifft, so hat es auch ein kulinarisches Festival. Wenn Sie gutes Essen mögen, können Sie es nicht verpassen!

Drogheda

Diese historische Stadt liegt 40 Minuten von Dublin entfernt und ist perfekt, um die irische Kultur zu genießen.

Wie in Waterford können Sie mehrere Festivals für irische Musik und Kunst genießen.

Wenn Sie Studium und Arbeit in einer kleinen Stadt kombinieren möchten, aber mit einer großen Lebensqualität, ist Drogheda Ihre Stadt.

Athlone

Diese Stadt liegt in Zentralirland, südlich des Ree-Sees.

Wussten Sie, dass sich die älteste Kneipe Europas befindet? Sein Name ist Sean es Bar und wurde im Jahr 900 .C eröffnet, laut Guiness World Records.

Athlone verbindet Geschichte, Gastronomie und unglaubliche Landschaften. Sie können das städtische Leben genießen, aber auch weg von ihm, indem Sie das verlassene Dorf Rindoon besuchen und durch das Milleninium Firest in Portlick schlendern.

Wenn Sie gerne Rad fahren, können Sie hier wunderbare Orte wie den Alten Eisenbahnweg entdecken und einen Halt am Park “D’n na Sa Amenityand Heritage Park” machen.

 

Denken Sie nicht mehr darüber nach und wählen Sie eine dieser großartigen Städte in Irland, um Ihren Englischkurs im Ausland zu absolvieren. Entdecken Sie alle Arten von Kursen in Ynsitu. Denn Lernen und Spaß haben ist möglich!

Visa: Benötige ich ein Visum, um in Irland zu studieren?

Werden Sie einen Englischkurs in Irlandnehmen? Wir wissen, dass es nicht einfach ist, alle Informationen zu sammeln und genau zu wissen, welche Dokumentation benötigt wird. Deshalb bringen wir Ihnen von Ynsitu aus alles, was Sie für Ihr Visum benötigen.

  • Wenn Sie einem Land im Europäischen Wirtschaftsraum angehören, benötigenSie nur Ihren Personalausweis oder Personalausweis in Kraft.
  • Wenn Sie ein US-, Kanada, Australien, Neuseeland oder Südafrika Bürger sind, benötigen Sie kein Visum, wenn Ihr Aufenthalt weniger als 90 Tage beträgt, reicht Ihr Reisepass aus. Wenn Sie jedoch Südafrikaner sind und nach Nordirland reisen möchten, benötigen Sie ein Visum für Großbritannien.

Es gibt zwei Arten von Visa: Tourist (General Visitor Visa) und Student (General Student Visa).

Was die TOURIST VISA in Irland, gibt es 2 Arten:

  • Typ C Visum (Aufenthalt bis zu 90 Tage)
  • Typ-D-Visum (Aufenthalt länger als 90 Tage)

Sie können wählen, ob Ihr Visum eine einmalige Einreise in das Land für 77 Euro oder mehrere Tickets für 127 Euro zulässt.

Um Ihr Touristenvisum zu beantragen, benötigen Sie:

  • Eine Fotokopie Ihres Reisepasses in Farbe, gültig für mindestens 6 Monate, abhängig von dem Zeitraum, in dem Sie in Irland sein werden.
  • 2 Passfotos.
  • Antragsschreiben, in dem erläutert wird, warum Sie in das Land reisen, wenn Sie Eine Familie in Irland oder der EU haben, wie lange Sie planen, ob Sie über ausreichende wirtschaftliche Kapazitäten verfügen, um während dieser Zeit im Land zu bleiben, und dass Sie sich verpflichten, nach Ablauf Ihres Visums in Ihr Heimatland zurückzukehren.
  • Wenn Ihnen zuvor ein Visum für den Zugang zu einem anderen Land verweigert wurde, müssen Sie es angeben und dieses Dokument beifügen. Wenn Sie diese Informationen verbergen, kann Ihnen ein irisches Visum verweigert werden.
  • Akzeptierungsschreiben von der Schule, in der Sie Ihren Sprachkurs besuchen werden.
  • Nachweis der vollständigen Bezahlung des Kurses.
  • Bestätigung der Reservierung Ihrer Unterkunft, in der Sie während Ihres Aufenthalts in Irland wohnen werden.
  • Kontoauszüge aus den letzten 6 Monaten, die sicherstellen, dass Sie genug Geld haben, um für die Dauer Ihres Aufenthalts in Irland zu wohnen.
  • Haben internationale Versicherung, obligatorisch für Aufenthalte von mehr als 90 Tagen und empfohlen für diejenigen von kürzerer Dauer.
  • Wenn Sie einen Arbeitsplatz in Ihrem Heimatland haben, müssen Sie ein Arbeitszeugnis vorlegen, das den Zeitraum Ihrer Abwesenheit unterstützt, der angibt, wie lange Sie dort gearbeitet haben, die Daten Ihres Urlaubs und die Abrechnungsdaten der letzten 3 Monate.
  • Wenn Sie studentieren, müssen Sie ein Studienzeugnis vorlegen, das angibt, dass Sie das Semester verschoben haben, mit der Angabe, in welchem Semester Sie sich befinden, wie lange es dauert, bis Sie ihren Abschluss machen, und dass Sie nach Ihrer Rückkehr zum Studium zurückkehren werden.
  • Sie müssen auch Details Ihrer Familie angeben: Geburtsurkunde, Ehe, wenn Sie Kinder unter dem Alter haben…

Was die nachgewiesenen wirtschaftlichen Ressourcen betrifft:

Sie müssen nachweisen, dass Sie zur Verfügung haben, Sie oder die Person, die Sie finanziert, 7000 Euro, um ein akademisches Jahr zu machen, oder 500 Euro pro Monat oder 3000 Euro für die 6 Monate, für den Fall, dass Ihr Kurs gleich oder weniger als 6 Monate ist. Wenn Sie nicht derjenige sind, der Ihre Reise finanziert, müssen Sie ein Verantwortungsbeleg für die Ausgaben dieser authentifizierten Person beifügen, mit Ihrer Geburtsregistrierung und Arbeit und finanziellen Garantien.

Es ist ratsam, Anhänge zu anderen Dokumenten aufzunehmen, die wirtschaftliche Solvenz belegen, wie z. B. einkommenserklärungsmäßig.

In Bezug auf die STUDENTENVISUM:

  • Für Aufenthalte von mehr als 90 Tagen gilt dies für Länder, die nicht der EEU oder dem EWR angehören.
  • Es ist nicht für alle Länder zugänglich, so dass Sie sich hier informieren müssen.

Wenn Sie ein Stamp 2 Visum erhalten möchten, mit dem Sie innerhalb des Landes arbeiten können, muss Ihr Englischkurs 25 Wochen 15/20 Stunden pro Woche Unterricht oder Hochschulbildung betragen. Sie können während der Schulzeit 20 Stunden pro Woche und in den Monaten Juni bis September und vom 15. Dezember bis 15. Januar 40 Stunden pro Woche arbeiten. Dieses Visum wird für 8 Monate gewährt und kann verarbeitet werden, sobald Sie bereits im Land sind. Sie benötigen folgende Dokumente:

  • Bringen Sie Ihren Termin online

    Gedruckt. Wir empfehlen, es vor Ihrer Reise anzufordern.

  • Reisepass (mit den gleichen Merkmalen wie auf dem Touristenvisum)
  • Obligatorische Versicherungspolice
  • Zulassungsbescheid der Schule.
  • Debitkarte mit einem Mindestbetrag von 300 € für das Visum.

In Bezug auf wirtschaftliche RessourcentestsbenötigenSie:

  • Eine irische Erklärung mit einem letzten Saldo, der 3.000 Euro entspricht. Sie werden nur in Dublin akzeptiert, also wenn Sie in einer anderen Stadt studieren, müssen Sie das irische Bankkonto verarbeiten.
  • Eine Karte von einer Bank in Ihrem Land in Ihrem Namen und mit den Originalauszügen der letzten 3 Monate, mit dem Bankstempel und wo Ihr Name sichtbar ist.

Sobald Sie Ihre Visa-Verfahren abgeschlossen haben, wird Ihr Reisepass mit dem Visum gestempelt und Sie erhalten eine Karte mit allen Ihren Daten, Art des Visums und Visa-Ablaufdatum. Es ist sehr wichtig, diese Karte immer mit sich zu führen, vor allem, wenn Sie eine Reise außerhalb Irlands machen, und versuchen Sie, es nicht zu verpassen, um nicht wieder 300 Euro zu zahlen.

Sie müssen mindestens 85 % Klassenbesuch machen, denn wenn Sie Ihre Ausweisung nicht von der Schule bekommen und das GNBI benachrichtigen können, um sogar abzuschieben.

Was schließlich die Ferien betrifft, so ist jede Schule anders. Wenn Sie einen 25-wöchigen Kurs nehmen, können Sie 8 Wochen Urlaub haben:

  • Um sich für 4 Wochen Urlaub in Folge zu qualifizieren, müssen Sie mindestens ein Drittel Ihres Kurses absolviert haben.
  • Um sich für 8 Wochen Urlaub in Folge zu qualifizieren, müssen Sie Ihren Kurs vollständig abgeschlossen haben.

Vergessen Sie nicht, dass durch Einwanderungsgesetze müssen Sie die Schule zu benachrichtigen, bevor Sie für das Visum, zu welchem Zeitpunkt Sie beschlossen haben, Ihren Urlaub zu nehmen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen! Weitere Informationen und Aktualisierungen zu Visa finden Sie auf der offiziellen Website.