WWWWW222 [25874,25882,25886,25875,25884,25882,25872,25885,25878,25871,25883,25873,25870,25887,25849,25888,25877,25879,25889,25882,25882,25882,25882,25882,25882,25882]
Frankreich archivos - YNSITU

Unterschiede zwischen dem französischen und dem spanischen Bildungssystem

Diferencias entre el sistema educativo francés y el español

Eine der grundlegenden Maßnahmen, wenn Sie einen Teil Ihres Studiums im Ausland absolvieren werden, ist zu wissen, wie das Bildungssystem in diesem Land funktioniert, da dies je nach wir landweise unterschiedlich ist. In diesem Artikel werden wir den Fall Von Frankreich diskutieren.

 

Zunächst ist anzumerken, dass in Frankreich gemäß seiner Verfassung Bildung auf den meisten Ebenen veröffentlicht, laienhaft und frei sein muss. Darüber hinaus ist die Ausbildung nach dem Debré-Gesetz auf Niveaus zwischen 6 und 16 Jahren obligatorisch.

 

Zwischen den Bildungsniveaus lassen sich unterschiedliche Unterschiede unterscheiden, aber wir werden dies auf eine allgemeinere Art und Weise tun, auf zwei Ebenen: der Schulstufe und der zweiten Klasse.

 

Erste Klasse

In der ersten Klasse (Premier degré) finden wir sowohl frühkindliche Bildung als auch Grundschulbildung. Schauen wir uns jeden einzelnen von ihnen an.

 

Frühkindliche Bildung

Bestehend aus drei Gruppen, die nach dem Alter des Schülers aufgeteilt sind.

  • Petite Sektion (3-4 Jahre)
  • Moyenne Abschnitt (4-5 Jahre)
  • Großer Abschnitt (5-6 Jahre)

 

Diese Unterscheidung nach Alter, wenn auch mit unterschiedlicher Konfession, ist die gleiche wie in der Erziehung der Kinder des spanischen Bildungssystems. Alle diese Abschnitte bilden den ersten Lehrzyklus

 

Grundschulbildung

Die letzte Stufe der ersten Klasse ist die Grundschulbildung. Die Grundschulbildung umfasst den Lehrplan für die Erstklässler, der fünf Kurse für Schüler im Alter von 6 bis 11 Jahren anbietet. In dieser Phase finden wir sowohl den zweiten als auch den dritten Lehrzyklus.

 

Der zweite Zyklus besteht aus dem Vorbereitungsjahr (CP) und dem Grundkurs 1st (CE1). Der dritte Zyklus besteht dagegen aus drei Kursen: Grundkurs 2. (CE2), Mittelkurs 1. (CM1) und Mittelkurs 2. (CM2).

 

Einige der Fächer, die während des dritten Zyklus genommen werden, sind Französisch, Geschichte, Technologie und Mathematik.

 

Zweite Klasse

Die zweite Klasse entspricht in Spanien der Gymnasial- und Berufsausbildung. Diese Sorte umfasst zwei Zyklen.

 

Der erste Zyklus ist das Kolleg, in dem Studenten im Alter von 11 bis 15 Jahren studieren. Es besteht aus vier Kursen, in denen Grundkenntnisse wie Fremdsprachen, Wirtschaft, Geographie, Technik, Physik usw. vermittelt werden.

 

Dieser Zyklus ist in drei verschiedene Teilzyklen unterteilt: Beobachtungs- und Anpassungszyklus (sixi-me), zentraler Zyklus (cinqui-me) und Orientierungszyklus (quatri-me und troisi-me). Am Ende des Orientierungszyklus legen die Schüler eine Prüfung ab, um das Brevet des colléges Diplom zu erwerben.

 

Ab Abschluss des Kollegs beginnt die Entscheidungsfindung der Studierenden. Die nächste Stufe ist das Lycée und sie können zwischen den lycées d’enseignement général ou technologique (allgemeine oder technologische Lehre) oder professionellen Instituten wählen. Die Jahre, die diese Phase umfassen, sind von 15 bis 18, daher dauert es für drei Jahre.

 

Die drei Teile, aus denen das Lycée besteht, sind seconde, premiére und terminale. Im zweiten Jahr studieren alle Studenten das gleiche, sie beginnen sich nicht auf irgendein Enz zu spezialisieren. Am Ende der Sekunde entscheiden die Studierenden, welchen Zweig sie wählen möchten.

 

Der allgemeine Zweig hat drei Modalitäten:

  • Literarisches Abitur (L)
  • Wirtschaftliches und soziales Abitur (ES)
  • Wissenschaftliches Abitur (S)

 

Während der Technologiezweig viel spezialisierter ist und acht verschiedene Modalitäten umfasst:

  • Tertiäre Wissenschaften und Technologien (STT)
  • Industriewissenschaften und -technologien (STI)
  • Agrar-Lebensmittel-Produktwissenschaften und -technologien (STPA)
  • Laborwissenschaften und -technologien (STL)
  • Musik- und Tanztechniken (TMD)
  • Medizinisch-soziale Wissenschaften (SMS)
  • Hotel
  • Wissenschaften und Technologien der Agronomie und Umwelt (STAC).

 

Schließlich fügen wir eine Zusammenfassendtabelle des französischen Bildungssystems ein, um zu klären, welcher Kurs im Vergleich zum spanischen Bildungssystem jedem der in diesem Artikel genannten Kurse entspricht.

 

FRANZÖSISCHES BILDUNGSSYSTEM SPANISCHES BILDUNGSSYSTEM AGES OF STUDENTS
 

AUSBILDUNG DER ZWEITEN KLASSE

Lycée Terminale 2. Gymnasium 17-18 Jahre
Première 1. Gymnasium 16-17 Jahre
Seconde 4. DAS 15-16 Jahre
 

Collège

Troisiéme
3. DAS 14-15 Jahre
Quatrième 2. DAS 13-14 Jahre
Cinquiéme 1. DAS 12-13 Jahre
Sixiéme 6. Grundschulbildung 11-12 Jahre
ERSTE KLASSE BILDUNG Schule

Primäre

Mittelkurs 2 (CM2)/ CYCLE 3 5. Grundschulbildung 10- 11 Jahre
Mittelkurs 1 (CM1)/ CYCLE 3 4. Grundschulbildung 9-10 Jahre
Grundkurs 2 (CE2)/ CYCLE 3 3. Grundschulbildung 8-9 Jahre
Grundkurs 1 (CE1)/ CYCLE 2 2. Grundschulbildung 7-8 Jahre
Vorbereitungskurs (CP)/ CYCLE 2 1. Grundschulbildung  

6-7 Jahre

Schule

Kind

Großer Abschnitt/ CYCLE 1 3. Kind 5-6 Jahre
Moyenne Abschnitt/ CYCLE 1 2. kindisch 4- 5 Jahre
Petite Abschnitt/ CYCLE 1 1. kindisch 3-4 Jahre

 

Sie haben bereits alle notwendigen Informationen über das französische Bildungssystem, aber denken Sie daran, es ist sehr wichtig, die Sprache zu beherrschen, bevor Sie auf ein Abenteuer gehen. Warum beginnen Sie nicht mit einem Französischkurs im Ausland? Werfen Sie einen Blick auf die, die Ynsitu Ihnen bietet,wie wäre es mit diesen Tipps, um die Sprache schneller zu lernen?

5 Tipps zum Schnellen Lernen

5 consejos para aprender francés rápido

 

Französisch, das von vielen als sprache der Liebe angesehen wird, ist eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt. Mit mehr als 300 Millionen Sprechern in 29 Ländern auf fünf Kontinenten wird diese Sprache zur dritthäufigsten Sprache der Welt. Lust, einer der 120 Millionen Studenten zu sein, die diese wunderbare Sprache lernen?

Ob Sie ein Veteran oder ein Anfänger sind, einfach nur neugierig sind oder planen, einen Kurs im Ausland zu nehmen,wir geben Ihnen 5 Tipps, wie Sie schnell Französisch lernen können!

 

Tauchen Sie ein in die Sprache

 

Der beste Weg, eine neue Sprache zu lernen, ist, ein totales Eintauchen in sie zu tun, so dass Sie versuchen müssen, sich so viel wie möglich dem Französischen auszusetzen. Je mehr man es hört, desto besser würde ich darüber sprechen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, TV-Sendungen auf Streaming-Plattformen wie Netflix zu sehen oder Sie können auch auf Youtube nach Videos suchen. Sicherlich auf den ersten müssen Sie es mit Untertiteln zu sehen, aber ob Sie Anfänger sind oder haben ein fortgeschrittenes Niveau, Fernsehen in Französisch ist eine sehr einfache Möglichkeit, ein Ohr zu machen und neue Ausdrücke zu lernen.

Wenn Sie nicht viel von einem TV-Beobachter sind, können Sie andere Optionen ausprobieren. Podcasts sind eine einfache und unterhaltsame Möglichkeit, Französisch zu lernen. Auf Spotify finden Sie viel für Studenten aller Niveaus und auch Themen, die Sie interessant finden können. Sie sollten auch versuchen, so hart wie möglich in der Sprache. Wenn Sie gerade erst anfangen, sind Zeitschriften oder Bücher, die Bilder enthalten, eine gute Wahl, weil sie Ihnen helfen, den Kontext zu verstehen. Dann können Sie mit Blog, Comics wagen (Tintin

ist ein Klassiker, der nie versagt) oder sogar einfache Romane

 

Praxis macht den Lehrer

 

Sie sollten darüber sprechen, wann immer Sie können! Versuchen Sie, einen Sprachaustausch mit einem Muttersprachler zu organisieren oder Gruppen (Leseclub, Weinprobe sogar eine Party) beizutreten, jeder Anlass ist gut zu üben. Eine weitere gute Option ist das Herunterladen kostenloser Sprach-Sharing-Apps, wie Tandem wo Sie sich mit Muttersprachlern verbinden können. Wie auch immer, wenn Sie niemanden finden, mit dem Sie Französisch üben können. Sie können es mit sich selbst tun, es ist kein Witz. Auch wenn Sie ein wenig Bedenken auf den ersten bekommen, sprechen Sie laut und Sie werden sehen, wie üben ist wirklich der Schlüssel.

 

Lustige Lernmöglichkeiten

 

Eine sehr einfache und unterhaltsame Art, Vokabeln zu lernen, ist Legen Sie Notizen der verschiedenen Objekte, die Sie zu Hause haben: Tisch, Stuhl, Kühlschrank, Tasse… Sie können auch ein Notizbuch mit Vokabular und zeichnen Sie eine Illustration, damit Sie sich daran erinnern können. Ein weiterer lustiger Tipp ist es, Lieder auf Französisch zu singen, ob sie kindisch, klassisch oder der Stil sind, den Sie am meisten mögen, versuchen Sie zu verstehen, was es sagt und lernen Sie es! Sie können auch Kreuzworträtsel auf Französisch oder sogar spielen Online-Spiel (Hangman ist toll). Es gibt unzählige Möglichkeiten, um den Lernprozess Spaß zu machen.

 

Machen Sie sich bereit für eine offizielle Prüfung

 

Es gibt diejenigen von uns, die ein wenig Druck brauchen, um mit dem Studium zu beginnen… oder Sie möchten ein offizielles Diplom erhalten, um sich beruflich abzuheben. Es lohnt sich jedoch, sich über die verschiedenen Arten von offiziellen Französischprüfungen zu informieren, die es gibt. Die Ministerien für nationale Bildung bieten zwei Optionen: DELF und DALF. DELF (A1 und A2) ist eine Prüfung für Grundstufen, DELF-Prüfungen (B1 und B2) für Mittelstufen und DALFs (C1 und C2) für Studierende mit einem fortgeschritteneren Niveau. Ein bestimmtes Ziel zu haben, wird Ihnen helfen, diese Motivation zu erreichen und zu erfüllen, was Sie sich vorgenommen haben.

 

Französisch studieren im Ausland

 

Und es gibt offensichtlich keinen besseren Weg, eine Sprache zu lernen, als Zeit damit zu verbringen, sie zu sprechen. Sie müssen alles, was in den Klassen im Gespräch mit indigenen Völkern oder einfach nur Sightseeing gelernt, setzen Sie das Land und genießen Sie seine Kultur so viel wie möglich! Jetzt müssen Sie nur noch entscheiden, welches Ziel Sie bevorzugen. Rufen Sie die Alpen oder die Cote d’Azur mehr an? Sie können auch nach Kanada fahren und herausfinden, wie die Sprache auf der anderen Seite der Pfütze ist.

Nun, da Sie all diese Tipps zur Kenntnis genommen haben, ist es die perfekte Zeit zu reisen. Entdecken Sie aus der Hand von Ynsitu die besten Sprachkurse im Ausland  und Lernen Sie mit uns!

Frankreichs beliebteste Festivals Entdecken Sie seine Traditionen!

Las fiestas más populares de Francia. ¡Descubre sus tradiciones!

 

Wenn wir jedoch eine neue Sprache, Grammatik, Phonetik oder Lexikon lernen, müssen wir die Kultur und Traditionen ihres Herkunftslandes kennen, um wirklich zu verstehen, was der andere uns vermitteln will. Daher ist Reisen so wichtig, erfahrungs- und zollaustausch ist der beste Weg, um andere wirklich kennenzulernen.

Deshalb wollen wir Ihnen heute die beliebtesten Festivals in Frankreich zeigen, die es Ihnen ermöglichen, Spaß zu haben und gleichzeitig die französische Kultur und Kommunikation anzusprechen.

Wenn Sie nach Frankreich reisen oder dort leben, müssen Sie die wichtigsten Daten des französischenKalenders kennen, sowie die Geschichte hinter jedem von ihnen. Logischerweise gibt es Feste, die mit einem Großteil der Welt zusammenfallen, wie Weihnachten, Neujahr oder Karneval, aber die Art und Weise, wie es gefeiert wird, unterscheidet sich stark zwischen den verschiedenen Ländern.

 

Was sind die bekanntesten Volksfeste in Frankreich?

 

LA FETE NATIONALE

Am 14. Juli wird in Frankreich das Volksfest zum Gedenken an die Bastille von 1789 gefeiert, ein sehr wichtiger Tag für das französische Volk, der das Ende der absoluten Monarchie und den Beginn der Zeitzeit markierte. Im Laufe des Tages feiern viele französische Städte die Party mit vielen Acts, wie pyrotechnischen Shows, Volkstänzen oder Militärtruppenparaden. Das wichtigste Ereignis von allen ist die Parade, die in Paris stattfindet, insbesondere auf der Avenida de los Champs-Elyses, die vom Staatsoberhaupt angeführt wird.

 

DIE FETE DE NOMES

Die Messen in der Stadt Nimes sind weltberühmt. Zweimal im Jahr (Juni und September) ist diese Stadt gelähmt und wird ein perfekter Ort, um gute Musik, Wein und Tänze zu genießen. Nimes verwandelt sich in eine Stadt mit einem rein spanischen Stil, mit Stierkämpfen und Straßenschlössern, Stufen und Flamenco-Tänzen und vielen Konzerten und Acts, die die Straßen der Stadt mit Freude und guter Atmosphäre füllen. Es gibt auch viele Strandbars in das historische Zentrum mit Getränken und traditionellen Mahlzeiten Sehr zu empfehlen!

 

NICE CARNIVAL

Wir konnten nicht von Volksfesten in Frankreich sprechen, ohne den Karneval von Nizza zu zitieren, der als einer der wichtigsten Karnevale der Welt gilt. Der berühmte Paseo de los Ingleses ist mit mehr als 140.000 handbemalten Glühbirnen gefüllt, die die Paraden von Schwimmern und Musik in verschiedenen Farben beleuchten, in denen rund 1000 Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt arbeiten. Die Hauptstadt der Costa Azul wird zu einem einzigartigen Ort, deshalb entscheiden sich fast eine Million Besucher, den Karneval in dieser Stadt zu feiern. Also, wenn Sie sich entscheiden, nach Nizza an diesen Daten zu gehen Vergessen Sie nicht Ihr Kostüm!

 

LA FETE DE LA MUSIQUE

Derzeit gibt es viele Länder, die Musik genießen, aber was viele Menschen nicht wissen, ist, dass dieser Urlaub in Frankreich geboren wurde. 1982 beschloss Kulturminister Jack Lang, den Beginn der Sommersaison (21. Juni) mit einer großen Party voller Rhythmus und guter Stimmung zu feiern. Amateurmusiker aus ganz Frankreich und aus verschiedenen Teilen der Welt gehen auf die Straße, um ihr Talent unter Beweis zu stellen und sich bekannt zu machen. Kostenlose Konzerte von bekannten Künstlern werden ebenfalls organisiert, so dass die Teilnehmer die Möglichkeit haben, ihren Lieblingskünstlern zuzuhören. Die Vielfalt der Künstler und Konzerte ist so groß, dass es fast unmöglich ist, nicht zu finden, was man will.

 

LA FETE DES TRAVAILLEURS

Seit Jahrhunderten zeichnet sich Frankreich durch seinen revolutionären Geist aus. Deshalb sind wir nicht beeindruckt zu wissen, dass heute noch der Tag des Arbeiters gefeiert wird, ein sehr wichtiger Tag für die Franzosen, an dem, wie in Spanien, der 1. Mai gefeiert wird. Die Tradition sagt, dass wir an diesem Tag den Menschen, die Ihrer Umgebung am nächsten sind, einen Strauß weißer Blumen als Symbol für Glück und Nähe anbieten müssen. Am ersten Tag und an den Tagen davor finden Sie kleine Blumenstände und lokale Geschäfte, wo Sie die Sträuße kaufen können.

 

LA SAINT VALENTIN

Und schließlich durfte der Valentinstag, ein Feiertag, der auf der ganzen Welt gefeiert wird, aber mit einer großen Verbundenheit mit diesem Land, nicht verpassen. Das mythische Klischee der französischen Romantik macht den Valentinstag zu einem der beliebtesten Feste in Frankreich, das auf unserer Liste nicht fehlen darf, und ist, dass die Franzosen den Tag der Liebe mit Blumen und Pralinen, Abendessen und romantischen Spaziergängen auf der Seine gedenken.

 

Nun, da Sie viele der Feierlichkeiten kennen, die Sie genießen können, wenn Sie nach Frankreich reisen, wagen Sie es, sie für sich selbst zu entdecken? Mit Ynsitu haben Sie die Möglichkeit, die Kultur von Hunderten von Ländern zu kennen und Gleichzeitig Ihre Sprache zu verbessern. Jubeln Sie und genießen Sie ein unvergessliches Erlebnis!