Die besten Städte der Welt, um Englisch zu lernen in 2019

Oft ist es uns durch den Kopf gegangen, eine Reise nach England zu machen, um Englisch zu lernen. Derzeit gibt es viele Seiten, um Englisch zu lernen, die wir im Web finden, aber nicht alle bieten Ihnen das komplette Paket, das Sie suchen. Bei Ynsitu sagen wir Ihnen, was die besten Städte sind, um Englisch zu lernen.

Zu den Faktoren, die die Entscheidung beeinflussen, gehören Akzente, Angebote von englischen Akademien,Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie das Arbeitsumfeld. Deshalb ist es so wichtig, ein wenig über das Ziel zu wissen, um unsere Entscheidung richtig zu treffen.

Da wir Ihnen bei der Entscheidung helfen möchten, wo Sie Englisch lernenmöchten, hinterlassen wir Ihnen eine Liste der besten Städte, um Englisch zu lernen,wo Ynsitu die besten Englischkurse anbietet.

Die besten Städte, um Englisch zu lernen

Wir haben ein Top mit den besten Städten geschaffen, um Englisch zu lernen und wo Sie auch Englisch im täglichen Leben der Stadt üben können. In jedem von ihnen haben wir mehrere Studienoptionen, die Unterkunft und die besten Preise in der Branche enthalten.

Er kennt jeden von ihnen.

Cambridge

Cambridge zeichnet sich dadurch aus, dass es eine Stadt mit den besten Englischkursen ist. Von den 110.000 Einwohnern sind mindestens 23.000 Studenten. Während der Sommersaison steigt die Zahl der ausländischen Studenten, die die Zeit nutzen, um in Englisch zu studieren.

Dies ist ein perfektes Ziel für Wanderungen in die Hauptstadt von England, dank es ist nur 80 km von London entfernt.

Ohne Zweifel ist es eine der besten Städte, umEnglisch zu lernen, denn laut Fachleuten sprechen wir hier das beste Englisch im Vereinigten Königreich. Das heißt, sie praktizieren Englisch ohne Variationen oder Akzente, ein wirklich reines Englisch.

Dank seiner universitären und kulturellen Umgebung können Sie leicht Englisch lernen.

New York

New York ist eine sehr große Stadt, in der es trotz der Besiedlung tausender spanischsprachiger Studenten fast seltsam ist, dass man Orte findet, um Spanisch zu sprechen.

Das Englische dieser Stadt ist sehr speziell, weil es sehr von Europa beeinflusst ist. Es ist perfekt für spanische Studenten, die Englisch lernen und eine der besten Städte der Welt besuchen möchten.

Liverpool

Wenn Sie nach einer anderen Umgebung suchen, um Ihren Englischkurszu absolvieren, ist Liverpool eine der besten Städte, um Englisch zu lernen. Dies ist einer der englischen Orte, die die wichtigsten Programme und Akademien, um Englisch zu lernen hat.

Darüber hinaus hat ein Kurs, um Englisch in dieser Stadt zu lernen, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Overhead-Preis der Stadt ist nicht zu hoch, im Vergleich zu anderen in der gleichen Region.

Fast die Hälfte der Bevölkerung ist unter 30 Jahre alt, was diese Stadt sehr jung und perfekt macht, um die englische Sprache auf moderne Weise zu lernen. Und es spielt keine Rolle, wenn du älter bist, wenn du den jungen Geist hast, ist es auch eine gute Wahl.

Liverpool hat viele Möglichkeiten für Freizeit und Tourismus, sowie viele Arbeitsmöglichkeiten, die Sie als Alternative außerhalb Ihrer Studienzeiten nehmen können.

London

Wir können nicht eine der herausragendsten Städte Englands beiseite legen, die auch als eine der besten Städte gilt, um Englisch zu lernen. London ist perfekt zum Erlernen von Sprachen. Aber die Wahrheit ist, dass es auch eine der teuersten Optionen ist, wenn Sie sich entscheiden, auf eigene Faust zu verlassen.

Hier gibt es einen großen Zustrom von Englisch, sowie Einwanderer und Touristen aus der ganzen Welt, so zu Fuß durch seine Straßen und besuchdienlichsten Bereiche der Stadt, beinhaltet das Eintauchen in die Sprache vollständig. Neben dem Kennenlernen anderer Sprachen.

London bietet eine breite Palette an akademischen, Beschäftigungs- und Freizeitmöglichkeiten. Dies ist eine Stadt, die eine völlig inklusive Umgebung hat. Die Erfahrung, in London zu sein, ist wirklich einzigartig. Nutzen Sie also Ihre Sprachreise, um sie zu genießen.

Wenn Sie einen kurzen Aufenthalt in dieser Stadt verbringen möchten, ist es am besten, dass in Verbindung mit der Vergabe Ihres Kurses Sie die Unterkunft einschließen.

Als abenteuerlustiger Student in London zu gehen, kann sehr teuer sein, und es ist nicht ratsam, behelfsmäßige Unterkünfte und schlechtes Essen zu verwenden, ohne die Kosten für den Transport, obwohl dies eine der besten Städte ist, um Englisch zu lernen.

Dublin

Diese Stadt hat eine breite Palette von Akademien und Englisch-Kurse, wo die Qualität des Bildungssystems hervorsticht. Ohne Zweifel ist es ein perfektes Ziel, um zu lernen.

Darüber hinaus bietet es mehrere Stellenangebote für Studenten, so dass Sie Ihr Studium mit Arbeit kombinieren und so die Sprache üben können.

Manchester

Manchester ist eine der besten Städte, um Englisch zu lernen,dank einer der beliebtesten Orte in Großbritannien. Es ist nicht nur eines der besten Universitätszentren, sondern auch bekannt für seinen künstlerischen, finanziellen und Kommunikationssektor.

Es ist nicht nur eine Stadt, in der man ein sehr praktisches Leben führen kann, sondern es hat auch eine sehr angenehme Atmosphäre. Die Innenstadt ist voll von Geschäften und Restaurants aller Art.

Manchester hat auch ausgezeichnete Verkehrsanbindungen, sowohl im Inland als auch auf internationaler Ebene. Und das alles dank seiner privilegierten Lage und des imposanten Flughafens, den er besitzt.

Englisch lernen in Manchester ist eine der besten Optionen zu beachten. Es ist die drittmeistbesuchte Stadt in England und Heimat der renommierten Erstligisten Manchester United und Manchester City. Es besteht kein Zweifel, dass es eine der besten Städte ist, um Englisch zu lernen.

Wenn innerhalb der die besten Städte, um Englisch zu lernen, die wir in dieser Liste genannt haben, finden Sie alle Optionen, die Sie im Sinn hatten und jetzt wissen Sie nicht, welche zu entscheiden, wir empfehlen Ihnen zu besuchen unsere Website und wählen Sie das Land Ihrer Wahl, mit dem Budget, das am besten zu Ihnen passt und die Art der Reise, die Ihre Bedürfnisse erfüllt.

Wir können Ihnen helfen, wenn Sie nach den besten Städten suchen, um Englisch zu lernen. Kontaktieren Sie uns und fragen Sie nach Vorschlägen von Beratern, wie Sie Englisch in einer dieser Städte oder anderen Orten im Ausland lernen können.

Informelles Chatten auf Englisch

Informal chatting in English

Sie reisen in die Vereinigten Staaten und haben hart gearbeitet, um Englisch zu lernen. Es ist nicht Ihre Muttersprache und einiges davon war schwierig. Aber du hast es geschafft! Sie können ein Gespräch auf Englisch mit jemand anderem leicht führen.

 

Aber Sie sind ein wenig besorgt. Sie wissen, dass die Menschen in jedem Land ihre eigenen Ausdrucksformen und ihre eigene einzigartige Art zu sprechen haben. Englischsprachige Menschen sind nicht anders. Sie werden auch feststellen, dass Wörter, die Menschen verwenden, je nach Standort variieren.

 

Hier ist eine Liste der allgemeinen Ausdrücke, die Sie in den Vereinigten Staaten hören werden.

 

Y’all:

Dies ist eine Kontraktion von euch und allen. Sie werden es in den südlichen Vereinigten Staaten hören (Louisiana, Mississippi, Texas, etc..)

Beispiel:

Wie geht es y’all?

 

Yis:

Dies ist ähnlich wie “y’all”, aber Sie werden es in den nordöstlichen Staaten (speziell New York) hören.

Beispiel:

Wie geht es yis?

 

Was ist los?:

Dies ist ein Gruß und kann mehrere Dinge bedeuten.

Wenn Sie sich zum ersten Mal mit einer Person treffen, fragen sie nach einem Überblick darüber, wie Sie sind. Sie wollen nicht wirklich wissen, was Sie tun.

Wenn Sie den Kontakt initiieren (per Telefonanruf oder indem Sie eine Person sehen), fragen sie sich möglicherweise:“Was wollen Sie?

Beispiel:

Hallo Tomas, was ist los?

 

Wir sehen uns, sehen ya, oder sehen Sie später:

Das bedeutet Abschied.

Beispiel:

See you later Sylvie.

 

Cool, süß, schön oder kein Problem:

Jedes dieser Worte bedeutet, dass die Person etwas für gut hält. Je nach Ton fallder Stimme kann es von sehr aufgeregt bis hin zur Akzeptanz einer Tatsache reichen.

Beispiele:

Ihr neues Auto ist cool!

Du kannst nicht herauskommen, weil du studieren musst? Das ist cool.”

 

Lame:

Das Gegenteil von cool:nicht gut. Wird häufig verwendet, um Einschränkungen zu beschreiben, die einer Person von jemand anderem auferlegt werden.

Beispiel:

Das ist so lahm, dass Ihr Professor Sie Ihr Handy an der Vorderseite der Klasse verlassen lässt.

 

Heiß:

Dies wird oft verwendet, um Schönheit oder Attraktivität zu beschreiben.

Beispiel:

Das neue Mädchen im Wohnheim ist heiß!

 

Küken:

Wird verwendet, um eine Frau oder ein Mädchen zu beschreiben.

Beispiel:

Wann wird dieses Küken hierher kommen?

 

Kerl:

Wird verwendet, um einen Mann oder Jungen zu beschreiben.

Beispiel:

Ich sprach mit diesem Kerl gestern.

 

‘Cuz:

Dies ist eine verkürzte Form von weil.

Beispiel:

I am late cuz I missed the train.

 

In den meisten Fällen, wenn Sie ein Getränk bestellen, können Sie einfach den Namen des Getränks sagen (Coke, Pepsi, Fanta, etc..). Aber einige Regionen der Vereinigten Staaten beziehen sich oft auf kohlensäurehaltige Getränke mit einem allgemeinen Begriff.

 

Pop:

Wird in den Staaten des Mittleren Westens (Michigan, Indiana, Iowa, etc..) verwendet.

 

Soda:

Wird in den nordöstlichen Bundesstaaten (Massachusetts, Connecticut, New York, etc..), aber auch in Kalifornien verwendet.

 

Soda-Pop:

Manchmal hört man beide Worte zusammen.

Tonic:

Wird in einigen nordöstlichen Bundesstaaten (Massachusetts, New Hampshire und Maine) verwendet.

 

Koks:

Südstaaten (Georgia, Mississippi, Alabama, etc..) verwenden manchmal Cola, um jedes kohlensäurehaltige Getränk zu beschreiben. Beachten Sie, dass, wenn Sie nach einer Cola in einem Restaurant fragen, werden sie wahrscheinlich bringen Sie Coca-Cola.

Beispiel:

Ich werde Cokes bekommen. Welche Art wollen Sie?

 

Süßer Tee:

In der Regel nur in südlichen Staaten serviert, ist dies Eistee mit Zucker bereits hinzugefügt.

 

Nun, da Sie mit diesen Worten vertraut sind, ist es an der Zeit, sie in die Praxis umzusetzen. Mal sehen, was Ynsitu Ihnen mit ihren Englischkursenanbieten kann, sind Sie bereit, neue Freunde zu finden?

 

6 Tricks, um Ihre englische Aussprache zu verbessern

 

Wenn Sie anfangen, eine neue Sprache zu lernen, haben Sie manchmal das Gefühl, dass Aussprache ein Hindernis für die Entwicklung Ihrer Sprachkenntnisse ist. Auch wenn Sie längst damit begonnen haben, es zu lernen, können Sie sich manchmal nicht in der Lage fühlen, gut auszusprechen. Wenn Sie sich in einer dieser Situationen befinden und nach einem Heilmittel dafür suchen, machen Sie sich keine Sorgen. Mit den Tricks, die wir Ihnen als nächstes geben werden, verbessern Sie Ihre Aussprache und fühlen sich in der Lage, ein Gespräch ohne Probleme zu führen.

 

Spanisch ganz vergessen

 

Es scheint wie der typischste Tipp und wahrscheinlich einer von dem, was Sie bereits gegeben haben, aber es ist völlig wahr. Im Allgemeinen haben die meisten Menschen, die Schwierigkeiten haben, Englisch zu prognosierende, sehr im Hinterkopf, wie es in ihrer Muttersprache gesprochen wird. Wenn sie also versuchen, ein Gespräch in einer anderen Sprache zu führen, ohne von ihrer eigenen abzuweichen, sprechen sie aus wie auf Spanisch.

Es stimmt, dass es zunächst schwierig ist, aus unserer Komfortzone herauszukommen, wenn man anfängt, eine neue Sprache zu lernen, und deshalb halten wir an dem fest, was wir bereits wissen. Aber es ist ein schwerer Fehler, denn die Aussprache auf Englisch ist völlig anders als die des Spanischen. Falsch aussprechen kann uns Frustration verursachen und nach und nach werden wir es schwieriger finden, loszulassen, wenn wir reden, also ist dieser Trick so wichtig.

 

Bei der Suche nach Wörtern im Wörterbuch, interessieren Sie sich auch für Aussprache

 

In Wörterbüchern erscheinen nicht nur die Bedeutungen von Wörtern, in vielen erscheinen auch die Aussprache dieser.

Es ist einer der Tricks, die weniger berücksichtigt wird, aber es kann sehr interessant und effektiv sein. Ein guter Weg, um Englisch zu lernen, ist, sich nicht nur für die Bedeutung von Wörtern zu interessieren, sondern auch für ihre Aussprache, wenn wir sie im Wörterbuch suchen. Auf diese Weise lernen wir nicht nur, wie es ausgesprochen wird, sondern wir werden auch lernen, wie die Phoneme und Klänge des Englischen dargestellt werden und unser Wissen weiter bereichern.

 

Hören Sie sich die Aussprache jedes Wortes an und wiederholen Sie es

 

Derzeit gibt es Hunderte von Seiten, auf denen Sie ein Wort schreiben und seine Aussprache hören können. Der bekannteste von allen ist Googles eigener Übersetzer. Dieses Online-Tool ermöglicht es uns, nicht nur die Wörter zu übersetzen, sondern gibt uns auch die Möglichkeit, sie auf einen Klick zu hören.

Abgesehen davon, dass man hört, wie es ausgesprochen wird, ist es sehr vorteilhaft, so oft zu wiederholen, wie Sie dieses Wort brauchen. Dies wird es viel einfacher zu merken, wenn Sie es ein anderes Mal verwenden müssen.

 

Musik hören und Serien auf Englisch ansehen

 

Es ist einer der Tipps, die am meisten wiederholt wird, wenn jemand beginnt, Englisch zu lernen, und zur gleichen Zeit der, der am meisten ignoriert wird. Die Angst, nicht zu verstehen, was gesagt wird, lässt uns zweimal darüber nachdenken, ob wir den Film, die Serie oder den Song setzen sollen, aber wenn du es nicht versuchst, wirst du nie wissen, ob du fähig bist.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie denken, dass Ihre Englischkenntnisse immer noch zu niedrig sind, um alles perfekt zu kennen. Derzeit, dank Plattformen wie Netflix oder HBO,haben wir eine Menge von Filmen oder Serien mit verschiedenen Kategorien und Schwierigkeitsgraden, um sie nach Ihrem Niveau zu sehen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie zuerst das meiste von dem, was Sie hören, nicht verstehen, passiert es uns allen. Untertitel werden Ihr bester Verbündeter!

Und was die Musik betrifft, so ist jede englischsprachige Gruppe vollkommen gültig, um mit Dergültigkeit zu arbeiten. Eine sehr gute Idee ist, den Text des Liedes zu visualisieren, während man es hört, und diesen Prozess so oft zu wiederholen, wie Sie brauchen, bis Sie die Aussprache der Wörter ein wenig stärken.

 

Sehen Sie sich die Partitur und Intonation an

 

Wie Aussprache, englische Punktzahl und Intonation ist völlig anders als Spanisch. Im Allgemeinen werden die Sätze im Englischen viel kürzer als im Spanischen und je nach Art der Phrase (vernehmungsstark, bejahend, exclamativ…) ist es in der einen oder anderen Weise inTönen.

Die Tricks, die wir Ihnen oben gezeigt haben, werden Ihnen helfen, die Vielfalt der Intonationen zu unterscheiden, die es gibt und wie wichtig sie sind, wenn Sie eine perfekte Aussprache haben wollen.

 

Beziehen Sie sich auf englischsprachige Menschen.

 

Die nützlichsten Ratschläge, die wir Ihnen geben können: Sprechen Sie so viel wie möglich auf Englisch und wenn möglich mit Einheimischen. Sie mögen auf den ersten Blick peinlich berührt sein oder denken, dass Sie es falsch machen, aber einen Fehler zu machen ist, wenn wir am meisten lernen.

Wenn Sie niemanden kennen, der Englisch spricht, machen Sie sich keine Sorgen. In den meisten Teilen der Stadt gibt es Cafés, Bars und verschiedene Einrichtungen, in denen der Sprachaustausch stattfindet. Auf diese Weise gewinnen beide Seiten: Sie unterrichten Ihrem Partner Spanisch, während sie Ihnen Englisch beibringen.

Und es geht nicht nur darum, zu lernen, es geht auch darum, Menschen zu treffen und neue Freunde zu finden,in verschiedene Kulturen einzutauchen.

 

Nun, da Sie die Tricks kennen, ist es an der Zeit, sie in die Praxis umzusetzen!.. und es gibt keinen besseren Weg zu lernen, als ein neues Land zu kennen. Deshalb bieten wir Ihnen in Ynsitu Hunderte von Möglichkeiten, andere Länder kennenzulernen, während Sie eine neue Sprache lernen. Reisen Sie mit uns und genießen Sie unsere Sprachkurse im Ausland!

 

 

8 Gründe Englisch ist die dominante Sprache

 

Wo auch immer Sie hingehen, Sie werden immer jemanden finden, der Englisch spricht. Und es sind Hunderte von Jahren Englisch ist die Sprache, die die Welt beherrscht,also werden wir Ihnen heute die 8 Gründe geben, warum diese Sprache und nicht eine andere sie erreicht hat.

 

1. Es ist die meistgesprochene Sprache der Welt

 

Derzeit wird Englisch von 400 Millionen Ureinwohnern gesprochen und von 1000-1,6 Milliarden Menschen verstanden/gesprochen. Ich meine, fast ein Viertel der Welt spricht diese Sprache,so ist es sehr einfach, Leute zu finden, die es sprechen, gehen in das Land, in das Sie gehen, und natürlich gibt es immer jemanden, mit dem Sie es üben können.

2. Es ist die Sprache der internationalen Wirtschaft

 

Der Hauptsitz globaler Unternehmen befindet sich in der Regel in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich, so dass Englisch standardmäßig die meistgesprochene Sprache im Geschäftsfeld war. Teilweise mag dies auch daran liegen, dass Englischsprachige nicht sehr bereit sind, neue Sprachen zu lernen, und dass man auf die eine oder andere Weise eine gemeinsame Basis mit Menschen auf der ganzen Welt finden muss.

 

3. Die meisten Filme sind in dieser Sprache

 

Hollywood ist zu einer unerschöpflichen Quelle globaler Inhalte und Unterhaltung geworden, so ist es sinnvoll, dass Englisch zur Hauptsprache der Filmschöpfung wird. Logischerweise können Filme in Dutzende von Sprachen synchronisiert werden, aber da sie am besten genossen werden, ist es, indem man sie in der Sprache anschaut, für die sie bestimmt waren.

 

4. Es ist leicht zu lernen

 

Umstrittenes Thema, je nachdem, mit wem Sie sprechen, aber es ist allgemein anerkannt, dass Englisch nicht die härteste Sprache ist, mit der Sie konfrontiert werden können. Vokabeln ist ziemlich einfach zu verstehen und seine enge Beziehung zu vielen anderen Sprachen bedeutet, dass Sprecher in diesen Sprachen sehen können, woher diese englischen Konzepte kommen.

 

5. Es ist mit vielen anderen Sprachen verwandt.

 

Diese Sprache hat eine sehr breite und fesselnde Geschichte, die Kriege, Invasionen und verschiedene Einflüsse aus der ganzen Welt umfasst. Es gibt viele Kulturen, die das moderne Englisch mitgeprägt haben, darunter Römisches, Wikinger- und Französisch. Es ist der Hauptgrund, warum es ein Hybridsprache aus lateinischen, germanischen und romantischen Elementen.

 

6. Es gibt Dinge, die auf viele verschiedene Arten gesagt werden können

 

Einer der größten Vorteile des Englischen ist seine große Flexibilität. Sie können viele verschiedene Möglichkeiten finden, sie zu erklären, dank seines großen Vokabulars. Es ist die Rede davon, dass es etwa 1 Million Wörter gibt, und jedes Jahr kommen neue hinzu.

 

7. Klingt unterschiedlich, je nach dem Teil der Welt, in dem Sie sprechen

 

Eine neuere Entwicklung in der Entwicklung der Sprache, ist die Entstehung von verschiedenen Dialekten in Ländern, in denen Englisch die Muttersprache ist. Das Vereinigte Königreich, Australien und die Vereinigten Staaten haben unterschiedliche Arten des Sprechens und Der Rechtschreibung, beeinflusst von kulturellen und historischen Ereignissen, die ihre Entwicklung mitgeprägt haben.

 

8. Ändern Sie weiter

 

Selfie, Bae, Smasual.. Läuten diese Worte eine Glocke?. Alle von ihnen wurden in das englische Vokabular aufgenommen und sind wertvolle Mitglieder des Lexikons geworden. Mehr als jede andere Sprache entwickelt sich Englisch weiter und assimiliert neue Wörter, die, und oft, ohne auch nur in andere Sprachen zu übersetzen. Englisch ist zweifellos in der Lage, sich an alles anzupassen.

 

Ich denke, es ist uns allen klar geworden, weil Englisch so wichtig ist und vor allem, weil es eine weltbeherrschende Sprache ist. Also wissen Sie, es ist Zeit, Ihre Batterien anzuziehen und zu lernen. Logischerweise ist der beste Weg, es zu lernen, indem Sie ein Land besuchen, in dem sie darüber sprechen, Ynsitu bietet Ihnen Hunderte von Möglichkeiten, einen Sprachkurs in der Ausländer. Auf diese Weise können Sie ein neues Land kennenlernen und 100% Erfahrung beim Erlernen einer neuen Sprache nutzen. Kopf hoch!

Offizielle Zertifikate in englischer Sprache

Certificados oficiales en inglés

Denken Sie darüber nach, einen offiziellen Englisch-Abschluss für die Zukunft zu machen? Sind Sie über alle Möglichkeiten und die Vorteile jedes einzelnen informiert worden? Hier ist ein Rundown mit verschiedenen Alternativen.

 

Cambridge Official Certificate

Wahrscheinlich einer der bekanntesten Abschlüsse sowohl in Spanien als auch auf europäischer Ebene. Die von der Universität Cambridge angebotenen Zertifizierungen sind Zertifikate auf Englischebene für Nicht-Eingeborene dieser Sprache.

 

Welche Zertifikate können Sie an dieser Universität erwerben?

 

Key English Test (KET): Entspricht einem A2 (Grundstufe). Durch diesen Titel zeigen Sie, dass Sie in der Lage sind, mit Englisch zu kommunizieren

 

Vorläufiger Englischtest (PET): entspricht einem B1 (Zwischenstufe). Diesen Abschluss zu erwerben bedeutet, dass Sie Sprachkenntnisse in den Bereichen Studium, Arbeit und Reisen haben.

 

Erstes Zertifikat in englischer Sprache (FCE): Entspricht einem B2 (hohes Zwischenniveau). Mit dieser Zertifizierung beweisen Sie, dass Sie Englisch täglich, sowohl mündlich als auch schriftlich, für Arbeits- oder Bildungszwecke verwenden können.

 

Zertifikat für Fortgeschrittenes Englisch (CAE): Entspricht einem C1 (Advanced Level). Dieser Titel beweist, dass Sie über die notwendigen Sprachkenntnisse verfügen, um komplexe Forschung und effektive Kommunikation im professionellen Bereich durchzuführen.

 

Zertifikat für Englischkenntnisse (CPE): entspricht einem C2 (höchstes Niveau). Dieser Titel zeigt, dass Sie eine außergewöhnliche Beherrschung der Sprache haben

 

Offizielles TOEFL-Zertifikat

Die Anerkennung dieses Abschlusses wird vor allem in den Vereinigten Staaten gesehen, wo Sie an den meisten Universitäten als Voraussetzung dafür aufgefordert werden, zu rechtfertigen, dass Sie über genügend Niveau für den Unterricht verfügen. In diesem Fall ist es eine einzige Prüfung, die Ihr Sprachniveau akkreditiert, daher gibt es keine Möglichkeit, spannung zu setzen. Im Gegensatz zu Cambridge-Zertifikaten ist der TOEFL jedoch gültig und läuft in 2 Jahren ab.

 

Offizielles TOEIC-Zertifikat

Es ist auch ein ziemlich anerkannter Abschluss in den Vereinigten Staaten, aber im Gegensatz zu TOEFL, es ist auf die Welt der Arbeit ausgerichtet. Darüber hinaus können Sie dieses Zertifikat nicht aussetzen, aber was Sie erhalten, ist der Abschluss nach Ihrem Niveau. Andererseits erlischt seine Gültigkeit nicht.

 

Offizielles IELTS-Zertifikat

Das Zertifikat dieses Abschlusses kann über verschiedene Institutionen wie Cambridge, British Councill, IDP und IELTS Australia erworben werden. Darüber hinaus ist es für zwei Jahre gültig und ist das Zertifikat, das in einigen Ländern verwendet wird, in denen Einwanderer einen Abschluss haben müssen. Auf der anderen Seite finden Sie in diesem Abschluss zwei verschiedene Versionen: eine mehr auf die Bildungswelt ausgerichtet (Akademische) und eine andere mehr auf die Berufswelt (Allgemein).

 

Certificado oficial Trinity Certificate

Es ist eine britische Einrichtung, die offizielle Zertifikate in der englischen Sprache sowohl auf der Bildungs- als auch auf Der Arbeitsebene hat.

Es gibt zwei Arten von Tests, die sich auf verschiedene Fähigkeiten konzentrieren.

GESE-Prüfung für das offizielle Trinity Certificate

Misst die mündliche Fähigkeit des Kandidaten

 

ISE-Prüfung für das offizielle Trinity Certificate

Diese Prüfung konzentriert sich mehr auf die Wissenschaft und mit ihr wird die gesamte Fähigkeit gemessen

 

 

Sind Sie nun, da Sie einige der Alternativen kennen, die von verschiedenen Institutionen angeboten werden, überzeugter oder noch nicht?

Die Akkreditierung Ihres Levels in jeder Sprache, nicht nur in Englisch, kann Ihnen sehr zugute kommen. Neben dem Erreichen großer Sprachkenntnisse und höherer Leistungen in all ihren Fähigkeiten ist es für viele Menschen eine persönliche Leistung und große Zufriedenheit.

 

Auf der anderen Seite kann es Ihnen sowohl auf dem Arbeitsmarkt als auch in der Wissenschaft große Türen öffnen. Auf dem Arbeitsmarkt, weil sprachen heute aufgrund von Faktoren wie ihrer multinationalen Expansion oder Verhandlungen mit internationalen Lieferanten zwischen ihnen große Bedeutung erhalten, vor allem Englisch. Was die akademische Welt betrifft, so werden Sie an vielen Universitäten um ein Sprachzertifikat als Voraussetzung für den Zugang zu internationalen oder zweisprachigen Karrieren gebeten.

 

Interessieren Sie sich für das weitere Lernen? Schauen Sie sich einen der offiziellen Vorbereitungskurse von Ynsitu im Ausland an.

Die beste Serie, um Englisch nach Ihrem Niveau zu lernen

Es ist bekannt: Serien zu sehen, um Englisch zu lernen, ist eine der besten Methoden, die es gibt, um die Sprache zu beherrschen. Darüber hinaus können Sie es tun, wo immer Sie wollen: zu Hause, mit Ihrem Handy auf dem Weg zur Arbeit oder im Fitnessstudio, etc. Es ist eine gute Möglichkeit, Englisch zu lernen, ohne sich an ein Buch halten zu müssen, indem man die Theorie studiert (was auch notwendig ist, vergessen Sie nicht).

Sie können Serien finden, um Englisch überall zu lernen: Dank der Streaming-Plattformen, die in den letzten Jahren entstanden sind, wie Netflix,

lassen Sie uns hunderte von britischen, amerikanischen oder australischen Serien zur Hand bekommen. Darüber hinaus bietet TV auch die Möglichkeit, SERIES in VO zu sehen.

Warum ist es gut, Serien zu sehen, um Englisch zu lernen?

Einer der Faktoren, die es gut machen, Serien zu sehen, um Englisch zu lernen, ist, dass wir Spaß haben, während wirlernen, perfekt für diejenigen, die die schwerste Zeit haben, vor einem Buch zu studieren. Während wir uns mit der Handlung eines Thrillers oder einer Komödie beschäftigen, lernen wir Vokabeln, Aussprache und viele nützliche Ausdrucksformen in unserem täglichen Leben.

Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit, Untertitel zu aktivieren, die das Lernen erleichtern. Wir können die Serie stoppen, um neues Vokabular aufzuschreiben, wenn wir die spanischen Untertitel haben, oder wir können englische Untertitel setzen, um zu wissen, wie man ein Wort schreibt, das wir gehört haben.

Serie zum Erlernen von Englisch: Anfängerstufe

Die Simpsons

Wir konnten diese Liste der Serien nicht anders beginnen, um Englisch zu lernen, als mit einer der berühmtesten englischen Zeichentrickserien der Geschichte. Wer ist nicht aufgewachsen, um die Geschichten von Homer, Marge und seiner Familie beim Mittagessen zu sehen? Die Serie geht bis in die dreißigste Staffel mit über 600 Episoden, so dass Sie viel Material zu lernen haben.

Darüber hinaus erinnern Sie sich wahrscheinlich an viele der Ausdrücke auf Spanisch, die bereits in der Populärkultur enthalten sind: Jetzt ist die Zeit, ihr Äquivalent auf Englisch zu kennen. Die Dialoge sind einfach, so dass Sie nicht viel Mühe haben, sie zu verstehen, und die Kapitel sind kurz.

Sense 8

Sense 8 ist eine ideale Serie, um vonAnfang an verschiedene englische Akzente einzuschalten, die es auf der ganzen Welt gibt, da die Hauptfiguren aus so unterschiedlichen Orten wie London, Seoul oder Nairobi stammen. Vokabeln ist überhaupt nicht schwierig und beschäftigt sich mit verschiedenen aktuellen Themen, so wird es sehr nützlich in Ihrem Alltag sein.

Was die Handlung dieser Serie betrifft, Englisch zu lernen, handelt die Geschichte von acht Menschen, die sich nicht kennen, sich aber an einem Punkt telepathisch verbinden, nachdem sie eine Reihe von Visionen gelebt haben. Die Serie endet mit einem speziellen zweistündigen Kapitel, machen Sie sich bereit!

Reihe zum Englischlernen: Mittelstufe

Sherlock

Wie Sie vielleicht durch den Namen der Serie abgeleitet haben, handelt die Geschichte von Sherlock Holmes, dem Detektiv, der von Arthur Conan Doyle im späten 19. Jahrhundert geschaffen wurde, und seinen Untersuchungen mit seinem Partner Dr. Watson.

Mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman lernen Sie mit dieser Serie ein britisch-englisches Buch mit klassischem und leicht verständlichem Akzent. Darüber hinaus sind sie lang andauernde Kapitel, die Sie einhaken werden, da sich in jedem von ihnen eine andere Handlung entwickelt.

Moderne Familie

Es ist natürlich viel einfacher, Englisch zu lernen, wenn wir Spaß haben, und wir sind sicher, dass diese Serie Sie nicht langweilen wird. Diese Serie empfahl, Englisch zu lernen und ist ein Mockumentary oder “falscher Dokumentarfilm”, in dem die täglichen Geschichten von drei Familien erzählt werden, während die Protagonisten vor der Kamera sprechen.

Modern Family ist eine Sitcom, mit der Sie alltägliches Englisch in Situationen lernen können, die jedem von uns passieren können. Darüber hinaus können Sie sich mit Glorias Charakter identifiziert fühlen, da sie auch Englisch lernt.

Serie zum Erlernen von Englisch: fortgeschrittenes Niveau

Game of Thrones

Wahrscheinlich die berühmteste englische Serie von heute und eine der meistgesehenen in der Geschichte. Erst vor ein paar Wochen strahlte es das letzte Kapitel der Serie aus, aber keine Sorge: Du hast acht Staffeln zu sehen, wenn du es noch nicht getan hast.

Viele der Charaktere der Handlung haben sehr geschlossene Akzente und verschiedene Teile des Vereinigten Königreichs (obwohl die Geschichte in einer fiktiven Welt spielt). Aus diesem Grund ist es bereits notwendig, ein Niveau zu haben, umdie Dialoge dieser Reihe verstehen zu können, umEnglisch zu lernen, die auch voll von gesuchtem und hochrangigem Vokabular sind.

Peaky Blinders

Wir beendeten unsere Auswahl mit Peaky Blinders, einer britischen Serie, die Anfang des 20. Jahrhunderts in Birmingham spielt. Hier sehen wir die Geschichte von Tommy Shelby und seiner Gangsterfamilie, die darum kämpfen, immer mehr Macht und Einfluss in der Stadt zu haben.

Es ist perfekt für Menschen mit einem sehr hohen Niveau anEnglisch, da die Protagonisten mit sehr geschlossenen Akzenten sprechen, die die meisten Anfänger kosten können. Darüber hinaus verwendet die Serie Vokabeln und sehr umgangssprachliche Ausdrücke alle zwei mal drei.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Liste von Serien geholfen hat, um Englisch auf eigene Faust zu lernen. Testen Sie alles, was Sie mit einem
unserer Englischkurse
im Ausland gelernt haben, und werden Sie ein echter Muttermann.